wineBANK Köln Fach mieten




Tresor auswählen & Fach buchen



Services
  • Perfekte Lagerung eigener Weine
  • Privatsphäre in repräsentativer Umgebung
  • Zutrittsmöglichkeit mit der Members Card rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr (Abhängig vom Standort)
  • Saubere Markengläser und Wasser vor Ort
  • Versicherungsschutz für die Weine
  • Teil einer wachsenden, vinophilen Community
  • Zugang zu exklusiven Veranstaltungen
  • Zusätzliche Benefits bei lokalen Partnerunternehmen
  • Zugang zu einer wachsenden Zahl von wineBANK®-Standorten
  • Befüllungsservice für Ihr Fach

Etikette

Der zentrale Barbereich der wineBANK Köln steht der Öffentlichkeit (auch Nicht-wineBANKern) im Rahmen der Öffnungszeiten offen. Die eigentlichen wineBANK-Bereiche hinter Glas sind zu jeder Zeit exklusive Bereiche für wineBANKer.
Die wineBANK ist ein exklusiver Ort zur Aufbewahrung von besonderen Weinen. Sie ist aber auch ein Private Member’s Club, ein Ort der Kommunikation, ein Ort zum Weinprobieren und -trinken. Wenn Sie als wineBANKer die wineBANK für andere Zwecke, zum Beispiel für eigene gewerbliche Zwecke nutzen wollen (für eine Präsentation, einen Vortrag, eine kommentierte Weinprobe, etc.), ist unsere ausdrückliche Genehmigung dafür notwendig. Wir gestatten solche Nutzungen üblicherweise nur außerhalb der Kernnutzungszeiten und erheben dafür ein zusätzliches Nutzungsentgelt. Wir beraten Sie diesbezüglich natürlich gerne.
Die wineBANK steht jederzeit allen wineBANKern zur Verfügung. Auch wenn Sie beispielsweise eine Weinprobe in der wineBANK über uns buchen oder eine Gruppe mit erhöhter Personenanzahl (siehe nächster Abschnitt) angemeldet haben, bedeutet dies also nicht, dass Sie die wineBANK zwangsläufig für sich alleine haben werden. Rechnen Sie immer damit, auch andere interessierte Menschen zu treffen, die vermutlich die gleiche Passion teilen wie Sie.
Die wineBANK funktioniert in den eigentlichen Weinlagerbereichen weitgehend autark. Wir, als Betreiber der wineBANK, sorgen natürlich dafür, dass alle Einrichtungen der wineBANK jeden Morgen gereinigt werden, dass täglich frische Gläser, Mineralwasser, etc. aufgefüllt werden. Im Laufe des Abends sorgen die wineBANKer aber selbst durch die Einhaltung einiger wichtiger Regeln dafür, dass alles reibungslos und autark abläuft. Sorgen Sie als rücksichtsvoller wineBANKer bitte immer dafür, dass sie die wineBANK so hinterlassen, wie Sie sie selbst auch vorfinden wollen: Benutzte Gläser stellen Sie vor Verlassen der wineBANK bitte in die dafür vorgesehenen Fächer, genauso wie geöffnete bzw. leere Flaschen. Legen Sie benutzte Weinaccessoires wieder an die dafür vorgesehenen Orte. Werfen Sie Ihren Müll in den Mülleimer in der Theke. Wischen sie die Theke ab, sollte etwas darauf verschüttet worden sein. Wir und die folgenden Gäste danken es Ihnen!
Als wineBANKer erwartet Sie jederzeit eine niveauvolle und ruhige Atmosphäre. Damit diese gewährleistet bleibt, ist der Zutritt zur wineBANK jeweils auf insgesamt vier Personen pro wineBANKer´s Card beschränkt. Besitzen Sie eine Karte und wollen die wineBANK gegebenenfalls öfters mit mehr als vier Personen nutzen, sollten Sie sich überlegen, eine zusätzliche Partnerkarte zu buchen. Diese erhöht das Nutzungsrecht um weitere vier Personen. Wollen Sie die wineBANK mit mehr Personen nutzen, als Ihnen über Ihre Karte(n) zusteht, sind Sie verpflichtet, sich vorab bei uns anzumelden. Kontaktieren Sie uns daher am besten frühzeitig und planen Sie den Besuch erst dann ein, wenn Sie unsere Zusage dafür haben. Ab einer bestimmten Personenanzahl behalten wir uns auch die Berechnung eines zusätzlichen Nutzungsentgeltes vor. An bestimmten regelmäßigen Terminen laden wir zum wineBANKer´s Table (exklusiv für wineBANKer und deren Gäste) ein. Die Termine werden rechtzeitig auf der Website www.winebank.de veröffentlicht. Rechnen Sie daher an diesen Terminen mit einer entsprechend höheren Gästezahl in der wineBANK.
Das Klima in den Weinlagerbereichen ist zur Lagerung der Weine optimiert. Die Temperatur beträgt aus diesem Grund ständig rund 15°C. Die optimale Trinktemperatur von Weiß- und Schaumweinen liegt darunter. Sie finden daher für diese Weine einen Chiller vor, mit dem Sie Ihre Flaschen innerhalb kurzer Zeit um die gewünschten weiteren Grade herunterkühlen können.
Die wineBANK Köln besitzt keine eigenen Parkplätze. Wir bitten Sie daher, Ihr Fahrzeug in einem fußläufig erreichbaren Parkhaus zu parken. Zum Ein- und Ausladen Ihrer Weine akzeptieren wir selbstverständlich das Parken in der Ladezone unmittelbar vor unserem Eingang. Bitte bedenken Sie aber, dass unser Einverständnis nicht mit dem Einverständnis der städtischen Behörden übereinstimmen muss. Bei entsprechendem Avis gewähren wir Ihnen für die Ein- oder Auslagerung größerer Mengen Wein auch die Nutzung unserer Aufzüge.
Die Bar in der wineBANK Köln bietet eine kleine Auswahl hochwertiger kalter Leckereien zum Wein.
Die wineBANK ist ein stilvoller und ästhetisch anspruchsvoller Ort. Wir bitten Sie, nicht zuletzt mit Rücksicht auf etwaige andere anwesende Gäste, auf eine entsprechend angemessene Kleidung zu achten. Detaillierter wollen wir das an dieser Stelle gar nicht regeln, wir vertrauen auf Ihr eigenes Fingerspitzengefühl. Ein Paar schicke Sneakers unter einer schönen Jeans sind für andere wineBANKer sicherlich kein Problem. Haben Sie bitte Verständnis, dass wir für die Garderobe keine Haftung übernehmen können.
Für alle Fragen rund um die wineBANK Köln kontaktieren Sie bitte
Herrn Dr. Andreas Frey
Geschäftsführender Gesellschafter und Clubmanager der
wineBANK Köln
Mail: andreas.frey@winebank.de
Fon: +49 221 27262810

Für alle Fragen zu den weiteren künftig entstehenden Standorten in Deutschland und im Ausland kontaktieren Sie bitte
Frau Sabine Weise Members’ Relationsmanager in der wineBANK-Zentrale in Eltville
Mail: sabine.weise@winebank.de
Fon: +49 6723 9195-20
wineBANK Köln
Für alle Fragen zu Ihrem Vertrag und dem Standort Köln steht Ihnen Ihr Clubmanager zur Verfügung.

Clubmanager Claudia Stern
claudia.stern@winebank.de
Standort
wineBANK Köln
Riehler Straße 10
50668 Köln

+49 173 9749219
koeln@winebank.de
Facebook